Sie haben vor sich ein Smartphone zu kaufen oder haben dies bereits getan? Dann sollten Sie auf jeden Fall gut darauf Acht geben und für einen Schutz sorgen.

Smartphones sind sehr anfällig für Beschädigung, da meistens ein großer Teil des Geräts aus Display, teilweise aus Glas, besteht und dieses schnell zerkratzen oder zu Bruch gehen kann. Daher anbei einige Tipps zum Schutz des Smartphones.

Eine Handytasche oder ein Handy-Case können das Smartphone vor äußeren Einwirkungen schützen. Je dicker dieses Case ist umso besser. Nach Möglichkeit sollte die Schutzhülle das Smartphone gut vor Stürzen schützen. Dies tut es, wenn es gut gepolstert ist und den Sturz abfedert. Wenn möglich, sollte auch die Front, also die Displayseite des Smartphones, gut geschützt sein und von der Schutzhülle umgeben sein. Das ist nicht immer der Fall. Handytaschen oder Handy-Cases bekommt man entweder im Elektronikmarkt oder man achtet mal auf Bannerwerbung z.B. auf Handyseiten, denn hier werben häufig auch Anbieter von solchen Handytaschen, die oft sehr gut designte Taschen im Portfolio haben.

Zusätzlichen Schutz für das Display bietet eine Handyfolie. Diese klebt man auf das Display und die Folie schützt so das Smartphone-Display vor Kratzern. Das kann ein Segen sein, wenn man sein Handy beispielsweise mit einem Schlüssel in einer Tasche trägt. Ein Kratzer führt zwar meist zu keiner größeren Beeinträchtigung des Smartphones, kann aber doch schon ganz schön ärgerlich sein. Solche Handyfolien bekommt man in zahlreichen Online-Shops oder auch bei Ebay.

Wer auf Nummer sich gehen will, der kann auch eine Handyversicherung abschließen. Beispielsweise bietet eine Handyversicherung Schutz bei Displaybruch, Wasserschäden und Diebstahl. Nutzt man sein Smartphone intensiv, ist das meist der beste Schutz und kann einem jede Menge Ärger ersparen. Allerdings sollte man beachten, dass man so einen Handyschutz nur eine bestimmte Zeit nach Kauf des Smartphones abschließen kann. Also nicht zu lange warten.

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich