Kommt nach dem iPhone, iPhone 3G, iPhone 3GS und iPhone 4 nun doch kein iPhone 5, sondern erst einmal ein iPhone 4S? Das zumindest sagt die Gerüchteküche. Und die Gerüchte in Bezug auf Apple haben sich in der Vergangenheit schon öfters bewahrheitet.

Das iPhone 4 war eine umfassende Überarbeitung des bisherigen iPhones. Sowohl iPhone 2G, iPhone 3G, als auch iPhone 3GS hatten alle die gleiche Form. Das iPhone 4 wurde hingegen äußerlich komplett überarbeitet, besitzt etwa eine Rückseite aus Glas.

Schon beim iPhone 3G hatte Apple eine schnellere Version des iPhones mit dem Namen „iPhone 3GS“ rausgebracht, wobei das „S“ für Speed stand. Mit dem iPhone 4 will es Apple nun scheinbar ähnlich machen, die Gerüchte sprechen von einem „iPhone 4S“.

Wie das iPhone 3GS soll auch das iPhone 4S eine bessere Version des iPhone 4 sein, die vor allem eines ist: schneller. Von außen wird es aussehen wie das iPhone 4, nur innerlich werden aller Voraussicht nach neue Komponenten, die bereits beim iPad 2 teilweise zum Einsatz kommen, Anwendung finden. Hierzu gehören ein schnellerer Prozessor, aber auch eine 8-MP-Kamera. Glaubt man den Gerüchten wird das iPhone 4S Ende Juli / Anfang August erhältlich sein. Wer hingegen unbedingt ein iPhone 5 haben möchte, der muss auch nicht mehr lange warten, denn dieses soll dann bereits im Frühjahr 2012 vorgestellt werden. Aber wie gesagt, das sind alles nur Gerüchte. Ob und was davon stimmt, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden.

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich