Eine neue Technologie, die in den nächsten Jahren das Bezahlen revolutionieren dürfte, nennt sich NFC und steht für „Near Field Communication“. Das iPhone 5, welches aller Voraussicht nach im Juni/Juli 2011 in den Handel kommen wird, hat voraussichtlich NFC mit an Bord.

NFC ist bereits in Japan sehr verbreitet. Es gestattet die Kommunikation zwischen zwei Geräten. Hierzu hält man sein Smartphone einfach nur an einen entsprechenden NFC-Punkt und dieser übermittelt die Daten.

Das folgende Video über Googles Nexus S zeigt wie es funktioniert:



In dem Video sieht man wie die Informationen direkt auf das Handy übermittelt werden, ohne dass hierfür eine spezielle Anwendung gestartet werden muss. Die Nutzung ist somit sehr intuitiv und einfach. Man kann davon ausgehen, dass in Zukunft immer mehr Firmen von NFC Gebrauch machen werden.

Apple möchte gerüchteweise allerdings das iPhone 5 mit der NFC-Technik ausstatten, um es als bargeldlose Geldbörse zum Einsatz zu bringen. Mit der Near Field Communication lassen sich nicht nur Informationen übermitteln, sondern auch das Bezahlen mit dem Handy wird damit möglich.

Das folgende Video zeigt den Einsatz von NFC mit einem Handy als Zahlmittel:

Das Handy wird lediglich an das EC-Karten-Lesegerät gehalten und schon erfolgt die Zahlung. Unter Umständen muss hierfür nicht einmal mehr die PIN eingegeben werden. In Deutschland ist ein derartiger Einsatz ohne PIN allerdings eher nicht vorstellbar, es sei denn man lädt den Betrag vorab auf sein Handy und bezahlt dann ausschließlich mit dem Handy-Guthaben.

Prognose: NFC-Handys werden unser Leben in Zukunft nachhaltig vereinfachen.

Weitere Infos gibt es auch hier.

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich