Mehrere Monate wurde nun über das iPad 2 spekuliert. Welche Neuerungen wird es mit sich bringen, was hält Apple hinter verschlossenen Türen bereit. Die Mutmaßungen dürften bald ein Ende haben, denn am 2. März wird Apple das iPad 2 auf einem speziellen Event vorstellen.

Es wurde bisher vermutet, dass das Gerät zum einen dünner und leichter werden wird. Möglich soll dies durch ein dünneres Display werden.

Auch bei der Geschwindigkeit dürfte das iPad 2 zulegen. Das neue iPad 2 wird entweder über einen Dual-Core-Prozessor Cortex A9 verfügen, der mit 1,2 GHz getaktet ist oder es bleibt beim bereits vorhanden A4 mit lediglich leicht erhöhter Taktrate. Diese schon recht hohe Rechenleistung soll zusätzlich durch einen neuen Grafikchip unterstützt werden. Auch der RAM wird höher ausfallen als bisher. Man geht von 512 MB aus, die das neue iPad 2 beherbergen wird. Auch eine Kamera wird das Tablet aller Voraussicht nach haben.

Aber am besten wir warten einfach das Event am 2. März ab und spekulieren nicht weiter. Denn schon in wenigen Tagen wissen wir es ganz genau. Weitere Infos auf: www.tablet-pcs.biz.

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich